08 August, 2023
Von Linda Pezzei

Die Vision

Im Fluss der Zeit,
entwächst ein neuer Traum

Kennst du das? Da ist dieser kleine, unscheinbare Same, der plötzlich, aber beharrlich in deinen Gedanken zu keimen beginnt. Zaghaft zuerst, doch du hütest den kleinen Trieb, nährst ihn, umsorgst ihn und ehe du dich versiehst, hat sich das zarte Pflänzchen in einen stattlichen Baum verwandelt. In Gedanken siehst du dich bereits weich gebettet unter der schattigen Baumkrone liegen, Sonnenstrahlen kitzeln dir sanft die Wangen und die Blätter rascheln sachte im Wind. Klingt irgendwie himmlisch, also krempelst du die Ärmel hoch und machst dich an die Arbeit, dein fiktives Hirngespinst endlich Wirklichkeit werden zu lassen... Diese Sache mit dem Kopfkino, die passiert uns irgendwie ständig. So wie wir und all unsere guten Seelen  hoffentlich jeden Tag innerlich ein Stückchen an unseren Aufgaben und Herausforderungen wachsen – und dabei im besten Falle manchmal sogar über uns hinauswachsen – versuchen wir, auch alle und alles um uns herum gedeihen zu lassen. Alles zu seiner Zeit, ganz natürlich, orgänisch eben. Eine Prise Dünger, ein Schwung Wasser, viele gute Worte. Ein bisschen Unkraut darf da ruhig auch dabei sein. Zumindest wenn es schöne Blüten treibt. 

Vom Über-sich-Hinauswachsen

Für 2024 haben wir uns in diesem Sinne vorgenommen: Wir wollen natürlich weiterwachsen.  Neue Wurzeln schlagen und junge Triebe in die Luft recken. Einen Ort für uns und alle unsere Gäste schaffen, an dem wir uns gemeinsam endlich frei von allem und schwerelos schwebend zwischen Himmel und Erde selbst wiederfinden dürfen. So wie jedes neue Jahr frisches Leben bringt, verwandelt sich Der Engel im Frühling daher sinnbildlich in ein jungfräuliches Feld voll lockerer Krume. Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber wir planen mehr als ein Pflänzchen zu setzen. Keine Sorge – es wird nicht alles neu und anders, bestimmt aber (noch) besser. Denn auch wenn sich unsere Ideen zuweilen mit schier atemberaubendem Tempo in höchste Höhen hinaufschrauben mögen, so bleiben wir doch immer fest verwurzelt mit „unserem“ Tiroler Boden und der wilden Natur, die uns umgibt.  

Unsere Bodenhaftung ist unser Orgänic. Dieses Selbstverständnis basiert – heute wie damals – auf der Fruchtbarkeit und Freigiebigkeit unseres Tiroler Bodens. Über Generationen hinweg haben wir „unseren Boden" gehegt und gepflegt und immer auch beackert. Wir waren stets darauf bedacht, Werte und den Glauben an „das Gute“ zu bewahren. Dabei wollen wir uns selbst nicht allzu ernst nehmen, dem eigenwilligen Tiroler-Gen der angeborenen Sturheit mutig strotzen und immer wieder über uns selbst hinauswachsen. Bevor wir etwas anpacken – dann aber so richtig – nehme man also besagten Samen. Man lasse ihn Wurzeln schlagen und seine Triebe in den Himmel strecken. Wir wollen dieses eigenwillige Gewächs zu Beginn gar nicht stutzen oder in eine bestimmte Richtung drängen, Wildwuchs ist uns herzlich willkommen. So wie bei unserem neuen Orgänic, das unser ganz eigenes englikes Verständnis von Heimat, Raum und Natürlichkeit repräsentiert. So kennen wir trotz unserer ideellen Grundhaltung keine starren Regeln oder messbaren Vorgaben, es ist vielmehr eine Kombination aus Gemütlichkeit und Freiheit. Das soll sich in Zukunft noch mehr auch in der Architektur und dem Design unserer Innen- und Außenräume widerspiegeln. Fließende, runde und geschwungene Formen treffen dabei auf Materialien, die so naturbelassen und authentisch wie möglich sind. Viel Glas und gezielt gesetzte Blickbeziehungen sollen das Innen mit dem Außen verschwimmen lassen. Du, lieber Gast, brauchst nur anzukommen und dich in unsere wissenden Hände begeben. Und schon wird das Schweben zwischen Himmel und Erde zur einfachsten Sache der Welt ...

In der Kategorie Baustellentagebuch, bekommst du zukünftig regelmäßige Updates über unsere - wie könnte es anders sein ;) - Baustellen. 

Fix!
Linda Pezzei | © Patrick Saringer

Autor

Linda Pezzei

Als Fachjournalistin für Architektur & Design hilft uns Linda mit ihren schönen Worten, unser Kopfchaos rund um unsere Baustellen auf einem Blatt Papier – oder vielmehr in unserem Blog – für euch zu verewigen. Sie findet die passenden Worte, wo sie uns fehlen.

Das könnte
dich auch
interessieren?

Wellnesshotel Der Engel in Tirol | Rita & David beim Saunieren in der Event Sauna

How to Engel [Wellness Tutorial]

Wellness

Lesezeit: 5 Min
Reinlesen?

Das Biotop

Baustellentagebuch

Lesezeit: 5 Min
Reinlesen?

Baustellen Live Update

Baustellentagebuch

Lesezeit: 7 Min
Reinlesen?
zum Whatsapp Chat